Knallgas-Strikers.de


Artikel der Kategorie ‘Spielberichte’

Knallgas Strikers – FC SpVgg SV TV 13 2:1

August 25, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Freundschaftsspiel, 20.08.2014
Knallgas Strikers – FC SpVgg SV TV 13 2:1

Spieler:
Knallgas Altstars und viele neue Spieler

Tore:
Jerome, ???

Bierunion West – Knallgas Strikers 1:3

Juli 26, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Freundschaftsspiel, 21.07.2014
Bierunion West – Knallgas Strikers 1:3

Spieler:
Andi W., Benny, Bertrand, Dieter, Dominik, Heiko, Jerome, Lukas H., Thomas Re., Tilo, Valentin

Tore:
Dominik (2), Valentin

Coppa dei Lazio, 13. Platz

Juni 24, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Coppa dei Lazio, 29.06.2014
13. Platz

DAM 2014

Juni 24, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

DAM 07./08.06.2014
8. Platz

Spieler:

Bericht von Dieter:

… ein sehr entspanntes und schönes Turnier, mit teilweise spielerischen Highlights der Knallgas Strikers.

Nach drei Siegen in der Vorrunde (also fast wie immer) haben wir das Achtesfinale im Elfmeterschießen gewonnen…, ja wirklich gewonnen! Das danach folgende Spiel gegen die Piranhas aus Regensburg haben wir durch ein Eckschusskopfballtor in der letzten Minute leider verloren. Danach war die Luft raus, aber auch weil einige Spieler von uns anderen Mannschaften bereits am Vortag ausgeholfen hatten.

Das Spiel um Platz 8, wie sollte es auch anders sein, haben wir mit 0:1 gegen Partisan verloren, gegen die wir in der Vorrunde locker mit 3:0 gewonnen hatten.

Knallgas Strikers – AC Domkicker 0:10

Juni 24, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Vorrunde Gruppe B, 23.06.2014
Knallgas Strikers – AC Domkicker 0:10

Spieler:
Benny, Dieter, Dominik, Dirk U., Heiko, Jerome, Jörg, Klaus, Lukas H., Olli Sch., Thomas Re., Valentin, Yassine, ???

Knallgas Strikers – S.C. Pilskicker 1:5

Juni 24, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Vorrunde Gruppe B, 17.06.2014
Knallgas Strikers – S.C. Pilskicker 1:5

Spieler:
Benny, Dieter, Dominik, Dirk U., Frank, Heiko, Jörg, Klaus, Lukas H., Thomas Re., Valentin, Yassine, ???

Tor:
Heiko

Knallgas Strikers – Yoga Burrito 3:4

Mai 22, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Pokal 2. Runde, 20.05.2014
Knallgas Strikers – Yoga Burrito 3:4

Spieler:
Benny, Christian K., David S., Dieter, Dominik, Dirk U., Faycel, Frank, Heiko, Niko, Klaus, Lukas H., Olli Schu., Pascal, Robert, Tilo

Tore:
Faycel, Heiko, Olli Schu.

Knallgas Strikers – FC SpVgg SV TV 13 3:0

Mai 16, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Freundschaftsspiel, 13.05.2014
Knallgas Strikers – FC SpVgg SV TV 13 3:0

Spieler:
Benny, Dieter, Dirk U., Dominik, Faycel, Heiko, Jerome, Klaus, Lukas H., Steven, Tilo, Thomas Je., Thomas Re.

Tore:
Dominik (2), Jerome

Knallgas Strikers – Friede für Nahost 5:0

Mai 08, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Vorrunde Gruppe B, 06.05.2014
Knallgas Strikers – Friede für Nahost 5:0

Spieler:
Benny, Dieter, Dominik, Dirk U., Faycel, Frank, Heiko, Jerome, Jörg, Klaus, Lukas H., Pascal, Steven, Thomas Re., Tilo

Tore:
Faycel (2), Dominik, Thomas Re., Jörg

Bierunion West – Knallgas Strikers 3:5

April 15, 2014 Von: tj Kategorie: Spielberichte Noch keine Kommentare →

Vorrunde Gruppe B, 14.04.2014
Bierunion West – Knallgas Strikers 3:5

Spieler:
Benny, David S., Dieter, Dominik, Faycel, Francesco, Jerome, Klaus, Lukas H., Olli Schu., Sebastian K., Steven
sowie von den Kullen Nullen Thorsten und David

Tore:
Faycel (2), Sebastian K. (2), David

Begeisterter Spielbericht von Dieter:
Ersatzgeschwächt (egal, was das jetzt heißen soll) werden noch vor dem Spiel Aushilfskicker rekrutiert. Zahlreiche Absagen kurz vor dem Spiel ließen schon Schlimmew befürchten, doch mit Hilfe von zwei Spielern der Kullen Nullen (David und Thorsten, Danke!) konnten die Knallgas Strikers dann mit elf Kickern antreten. Olli Schu., unser fünfzigjähriger Routinier (ist nicht der einzige in Team, der die 50 überschritten hat) sowie Francesco L. gesellten sich kurz nach dem Anpfiff dazu, sodaß wir gegen die sehr gut aufgestellten und jungen Kicker von Bierunion rotieren konnten.
Keine schlechte Mannschaft stand auf Seiten der Knallgas Strikers auf dem Platz, doch Bierunion West zeigte uns, wozu Pressing im Fußball führen kann – zu Toren! Kaum eine Sekunde Luft ließen die „Gegner“ zu, mit ein oder zwei Kickern wurde unser jeweiliger ballführende Spieler direkt im Aufbau gestört. Bierunion West verschob direkt einen Großteil aller Spieler zum Ball hin. Trotz jahrzehntelanger Erfahrung einzelner Spieler waren somit schnell Abspielfehler unsererseits zu verzeichnen. Man musste kein Prophet sein, um zu wissen, dass bald das eine oder andere Gegentor nicht zu umgehen war. Und so geschah es auch, durch krasse Abspielfehler im Aufbau schenkten uns die Gegner drei Tore innerhalb von 20 Minuten ein. Kaum hatten wir einmal den Ball, wurden wir schon durch die spielerisch und läuferisch gut aufgestellten Alternativkicker von Bierunion West in die Schranken gewiesen.
Doch es geschah etwas bei Knallgas, was wir lange nicht mehr gesehen haben – unsere Bemühungen nahmen zu. Mit Franscesco und Olli kamen weitere Spieler auf den Platz, die den Ball besser halten konnten und nach vorne Faycel, als „Aílton Gonçalves da Silva der bunten Liga, immer besser eingesetzt bekamen. Noch dazu wähnten sich anscheinend die Spieler von Bierunion West schon in der Hall of Fame. Dabei drehten wir den Spiess um, wir spielten auf einmal Pressing auf allerhöchstem Bunte-Liga-Niveau. Nach einem wunderschönen öffnenden Pass eines weiteren Routiniers (den Spieler kann ich jetzt nicht selbst nennen, wäre zuviel Eigenlob) schob Faycel den Ball zum Zwischenstand von 1:3 ins Tor.
Die Lust bei Knallgas war geweckt und fortan gab es keinen Raum für die Spielzüge von Bierunion West. Noch kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde dies belohnt und es stand nach einem 0:3 Rückstand nur noch 2:3. Und die Spieler von Knallgas wollten mehr. Bereits mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit wurde dem Gegner klar, die machen so weiter. Lange verloren geglaubte Spielkultur seitens Knallgas machte es dem Gegner schwer, ins eigene Spiel zu kommen. Die anfänglich wackelige Abwehr sowie das defensive Mittelfeld blühte auf einmal auf und es kam, wie es nur kommen musste: 3:3, 4:3, fast das 5:3, dann doch endlich das 5:3 und beinahe noch das 6:3, was für eine Aufholjagd!
Liebe Bierunion – ein intensives, geiles, teils etwas zu körperlich betontes, dennoch wunderschönes Fußballspiel gegen Euch! Euch viel Erfolg weiterhin, bis bald.